AKTUELLE INFO:

In der KW 29 können wir voraussichtlich allen Patienten eine Zweitimpfung mit Biontech anbieten, welche sich bei uns impfen haben lassen und bereits einen Termin zur Zweitimpfung in der KW 29 haben. Bitte nehmen Sie daher ihre bereits vereinbarten Termine war. Eine sinnvolle Impfstoffbestellung und Planung ist nur dann möglich. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Verständnis!

In der KW 29 finden voraussichtlich keine Erstimpfungen mehr statt.

Alle Termine können aktuell unter der Praxisnummer 07143-3746080 vereinbart werden.

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen werden wir versuchen allen Patienten die heterologe Impfung (Erste Dosis AstraZeneca und zweite Dosis Biontech) zu ermöglichen. Leider wurde aber wieder einmal ohne vernünftige Planung woher die Impfstoffe kommen sollen, eine Empfehlung ausgesprochen und sofort umgesetzt. In erster Linie möchte Ich das Beste für meine Patienten! Ich werde daher selbstverständlich, wie auch bisher versuchen alle sinnvollen medizinischen Empfehlungen schnellstmöglich umzusetzen.

Ich bitte Sie daher um Beachtung folgender Punkte:

1.) Bitte kommen Sie auf jeden Fall zu Ihrem 2.-ten Impftermin (Nur eine 2.-te Dosis wirkt ausreichend gegen das Virus, insbesondere gegen die “Delta-Variante”)

2.) Bitte lassen Sie die bestehenden Termine so bestehen wie sie sind (wir werden die nächsten 3 Wochen alle impfen und bei Bedarf auch früher anrufen!)

3.) Es gibt viele verschiedene Erkenntnisse über die Wirksamkeit der Impfungen der verschiedenen Hersteller. Eine heterologe Impfung kann durchaus sinnvoll sein. Bitte bedenken Sie, dass wir hierfür aber auch ausreichend Impfstoffe benötigen. Eine vollständige homologe Impfung mit Astrazeneca zeigt in diversen Studien eine ähnlich höhe Effektivität bei der “Delta-Variante” wie bei der zuvor gängigen “Alpha-Variante”. Eine “Boosterung” mit einem mRNA-Impfstoff kann die Schutzwirkung eines Vektorimpfstoffes deutlich steigern, eine Vollständige Impfung mit Astrazeneca soll jedoch bereits eine bis zu mehr als 90-prozentige Schutzwirkung vor schweren Infektionen (auch mit der Delta-Variante) bringen.

Liebe Patientinnen und Patienten,

  1. Bitte drucken Sie sich vor dem Impftermin rechtzeitig den Einwilligungsbogen aus und bringen Sie diesen unterschrieben zu Ihrem Impftermin mit.
  2. Bitte bringen Sie auch ihren Impfausweis mit.
  3. Fragen und Unklarheiten können gerne in einem gesonderten Termin besprochen werden. Bitte wenden Sie sich hierfür per mail (praxis@drkisch.de) an unsere Praxis . Bitte haben Sie Verständnis, dass die Fragen getrennt vom Impftermin geklärt werden müssen! Aufgrund der Situation kann die Bearbeitung jedoch einige Zeit benötigen, ich bitte hierfür um Verständnis.
  4. Wenn möglich kommen Sie bitte zum Impftermin mit Begleitperson. Beachten Sie bitte dass eine ca. 15-minütige „Beobachtung“ notwendig ist.
  5. Die Impfpriorisierung wurde aufgehoben, es können sich alle impfen lassen. AstraZeneca und Johnson&Johnson können auf Wunsch ab dem 18 LJ auch geimpft werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Liebe Grüße

Dr. Kisch